„Denken wir aus Denkmustern und Denkgewohnheiten oder aus den aktiven schöpferischen Eigenschlussfolgerungen der Dinge unseres Denkens heraus?“
David Wared

Meditation


Angebote für Kinder

Mediation und Heilreisen für Kinder

Kinder sind sehr sensitiv und feinfühlig. In der heutigen Zeit sind sie mehr als je zuvor einer Masse an Reizen, Informationen und Anforderungen ausgesetzt. Es fällt ihnen zunehmend schwer sich ausdauernd zu konzentrieren und stabil in ihrer eigenen Mitte zu stehen. In unseren Heilreisen nehmen wir die Kinder mit auf eine Reise zu sich selbst. Sie lernen über ihre Sinne ganzheitlich und bewusst wahrzunehmen und sich selbst zu fühlen und auszudrücken. Spielerisch und mit Freude zeigen wir ihnen, wie sie sich wieder sammeln und auf sich selbst besinnen, wenn im Aussen mal wieder alles zu viel wird.

Ort: Vitalhaus, Friedhofstraße 21, 21244 Buchholz

Zeit:  dienstags, 14:30 Uhr – 15:15 Uhr (7-9 J.)

dienstags, 15:30 Uhr – 16:15 Uhr (10 -12 J.)

Bringe gerne eine Decke, ein kleines Kissen und etwas zu Trinken mit.

Der monatliche Beitrag beträgt 39€

Wir freuen uns auf Dich!


Angebote für Erwachsene

Meditation in der Nordheide

Ort: Vitalhaus, Friedhofstraße 21, 21244 Buchholz

Zeit: dienstags, 19:30 Uhr – 21:00 Uhr

Bringe gerne eine Decke, ein kleines Kissen und etwas zu Trinken mit.

Der Energieausgleich beträgt 15€ pro Einheit

Ich freue mich auf Dich!


Vorträge


Friedensreise nach Kolumbien und Begegnung mit dem Urvolk die Kogis – die Hüter der Erde

Ort: Kulturbahnhof Holm- Seppensen, Bahnhofsweg 4, 21244 Buchholz

Zeit:  21.02.2020, 19:30 Uhr – 21:00 Uhr

Wenn ich reise, dann reise ich für den Frieden. Gemeinsam mit meinen Kindern reise ich im April 2019 nach Kolumbien. Dort treffen wir die Kogis, die Ureinwohner der Sierra Nevada de Santa Marta. Sie bezeichnen sich selbst als die Hüter der Erde. Durch ihr geistiges Wirken bewahren sie das sensible Gleichgewicht der Erde. Sie haben eine Botschaft an uns und bitten uns um einen nachhaltigen Umgang mit den Ressourcen zum Schutz der natürlichen Lebenskreisläufe.

Wir wirken gemeinsam mit den Kogis für den Frieden. Für den Frieden mit Mutter Erde. Wir pflanzen Bäume in der City of Peace und legen damit den Grundstein für ein neues Bewusstsein. Ein Bewusstsein, indem wir dankbar und wertschätzend mit den Ressourcen der Erde umgehen. Ein Bewusstsein, indem wir der Natur ihren Raum geben und nachhaltig mit ihr leben, anstatt sie zu bekämpfen und auszubeuten. Die Erde ist unser Zuhause. Sie nährt uns und schenkt uns die Luft, die wir atmen und das Wasser, das wir trinken.

Ich lade dich ein, in diesem Bildervortrag eine neue Perspektive auf unsere Mutter Erde einzunehmen und sie neu wahrzunehmen. Wir werden uns auf allen Ebenen mit Kolumbien, den Kogis und der Fülle der Natur verbinden.